Deutschland, deine Online-Awards

Tanz um den digitalen Kalb
Alle Jahre wieder der Tanz um das digitale Kalb

Online-Werbung boomt: Fast jeder vierte der etwa 26 Milliarden Euros, die deutsche Unternehmen in die Außendarstellung investieren, fließt in die Kassen der digitale Werbewirtschaft. Das muss gefeiert werden! Und das tut die Branche schon seit 1996, als das digitale Goldene Kalb zugegeben noch ziemlich schmalhüftig daher kam.

Das hielt den ein Jahr zuvor gegründeten Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) nicht davon ab, eine Sause zu veranstalten. Der damals verliehene Deutscher Multimedia Award (DMMA), eine Auszeichnung für herausragende Leistungen im Bereich Online-Werbung, fusionierte später mit dem Jurypreis „Onlinestar“ und wird heute als „Deutscher Digital Award“ am 23. April im „Haubentaucher“ in Berlin vergeben.

Wer dabei sein will, braucht 120 Euro für eine Eintrittskarte und genug Sitzfleisch, um eine stundenlange Selbstbeweihräucherung zu ertragen. Aber hey: Wir haben es ja auch weit gebracht, da darf doch auch mal gefeiert werden, oder?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s