In der Digitalisierung liegt der Gewinn

Ray Wang
Ray Wang

In den USA sind durch die Digitalisierung seit dem Jahr 2000 die Hälfte der Fortune-500-Firmen verschwunden. Weitere werden folgen. Dennoch werde durch Digitale Transformation ein neuer Riesenmarkt entstehten, behauptet der Analyst Ray Wang von Constellation Research in Kalifornien. Seiner Meinung nach wird der Gesamtmarkt für ITK-Produkte rund um die digitale Transformation bis zum Jahr 2020 auf mehr als 100 Milliarden Dollar steigen und so einen volkswirtschaftlichen Boom auslösen.

Dennoch werde es mehr Verlierer als Gewinner geben, sagt Wang. Schuld sei der “Winner-takes-it-all”-Effekt, der für digitale Märkte typisch sei. Marktanteil und Gewinn einer kleinen Zahl von Firmen, die frühzeitig auf das richtige Pferd gesetzt haben, steige unverhältnismäßig. Die Folge sei eine Quasi-Monopolisierungs-Tendenz, wie sie etwa bei Google oder Facebook zu beobachten sei. Dieser Effekt werde künftig auch verstärkt auf andere Industrien übergreift.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s